Montage- Takelarbeiten

Montage und Installation

Technologien und Ausrüstung, die heutzutage im Bau verschiedener Industrieobjekte (z.B. Energieblöcke, Kraftwerke oder neue Werkstätte der Maschinenbaubetriebe) genutzt werden, hängen vor allem vom Finanzierungsumfang ab. Der Grund liegt darin, dass Schwertechnik und Großmaschinen (Turbinen, Generatoren, Reaktoren, Pressen, Transformatoren usw.) für den Bau oft erforderlich sind. Eine große Menge der Geldmittel wird für allgemeine Bauarbeiten ausgegeben. Das heißt Errichtung des Fundaments, Bau der Tragewerke eines Gebäudes usw.
Es ist auf Errichtung des Brückenkrans den Hauptakzent zu legen, dessen Tragfähigkeit 200 Tonnen beträgt.
Die Sache ist die, dass solcher Kran nicht nur einen großen Preis hat, sondern auch riesige Kosten für Ausführung der Montage braucht. Dabei ist der Arbeitsumfang mit Schwergütern klein, und der Kran verschiebt die allermeiste Zeit kleinere Objekte, deren Gewicht von 3 bis zu 20 Tonnen beträgt.

Montage und Installation

Im Zusammenhang damit, besteht die steigende Nachfrage nach Montage der Schwergüter ohne Verwendung des Krans. Dabei fehlt die Notwendigkeit Tausende Tonnen aus Metall und Beton zu errichten, was die Baufristen eines Objekts wesentlich verkürzt. Heute werden moderne Ausrüstung und Technologien der Takelarbeiten auch in unserem Land verwendet.
Noch vor kurzem brauchte man für Montage solcher Schwergüter, wie Generator, Turbine oder Presse die Hilfe von ausländischen Fachleuten, aber schon heute können die Professionellen von DAKOTRANS GAG Ihnen helfen.

Montage und Installation

Es ist zu betonen, dass die Gesellschaft über die modernste und zuverlässigste hydraulische Takelausrüstung von den führenden Herstellern verfügt. Zu den Dienstleistungen von DAKOTRANS AG gehören: Verladung, Ausladung, Aufheben, Montage auf Fundament, Demontage, Wendung der Schwer- und Sperrgüter, deren Gewicht von 50 bis zu 5000 Tonnen variiert. Dafür wird die moderne Sondertakelausrüstung verwendet. Was die Höhe des Aufhebens angeht, so beträgt sie durchschnittlich 18 Meter. Dabei gibt es Möglichkeiten die Fracht noch höher aufzuheben.